Lebenslauf

Horst Engel

verheiratet, ev.
Diplomverwaltungswirt
wohnhaft in Pulheim / Rhein-Erft-Kreis

Mandate:

  • Seit 1980 Ratsmitglied in Pulheim
  • Vom 11.11.1989 bis 19.03.2011 Vorsitzender der FDP im Rhein-Erft-Kreis
  • Von 2000-2012 Mitglied des Landtags von NRW (Mitglied in folgenden Ausschüssen: Hauptausschuss, Ausschuss für Städtebau und Wohnungswesen, Ausschuss für Kommunalpolitik (Sprecher), Rechtsausschuss, Innenausschuss (Sprecher))
  • Seit 2004 Kreistagsmitglied in Bergheim
  • Seit 2009 Vorsitzender der Verbandsversammlung Naherholungsgebiet Stöckheimer Hof
  • Von 2005 – 2012 Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Verwaltungsstrukturreform, Innen- und Kommunalpolitik
  • Mitglied der Bundesversammlung (Wahl des Bundespräsidenten Prof. Horst Köhler)
  • Mitglied der bundesweiten FDP-Innenrunde, die Horst Engel 2002 gegründet hatte; konstituierende Sitzung 18.01.2002 in Düsseldorf
  • Bis 2010 FDP-Sprecher in der Landtagsenquetekommission III, die u.a. Empfehlungen und bessere Konzepte im Umgang mit Delinquenz erarbeiten soll
  • FDP-Sprecher in der ifo-Kommission beim Landesinnenminister, die sich mit Grenzen und Möglichkeiten von Verbesserungen in der Gemeindefinanzausstattung befasst
  • Seit 2011 Mitglied der deutsch-israelischen parlamentarischen Gesellschaft
  • 8. September 2012: Wiederwahl als Beisitzer in den NRW-Landesvorstand der Vereinigung liberaler Kommunalpolitiker (VlK)

Proaktive Beteiligung an ausgewählten und besonders nachhaltigen Projekten:

  • 1979 und Folgejahre: Ortskernsanierung Pulheim (54TEW)
  • 1981 und Folgejahre: Entwicklung Naherholungsgebiet Stöckheimer Hof (560 ha)
  • 1981: Gründung SSCP e.V.
  • 1987: Idee und Durchführung einer Laserlichtplastik anlässlich der Einweihung der Stadthalle „Dr. Hans-Köster-Saal“, Pulheim
  • 2000: Skulptur „Entfaltung“ von Metallbildhauer Wolfgang Göddertz, für den Verkehrskreisel in Pulheim-Sinnersdorf realisiert
  • 2001: Gründung Mühlenverband; www.muehlenverband-rer.de
  • 2002: Gründung der bundesweiten FDP-Sprecherrunde für Innenpolitik
  • 2006: Pensionsfonds für neue Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter Rhein-Erft-Kreis (Erstdotierung 15 Mio. €)
  • 2007: Schuldenfreier Rhein-Erft-Kreis (364TEW)
  • 2010: Gründung eines wissenschaftlichen Instituts zur Entwicklung einer privaten Technischen FH (FHMTec); http://www.fhm-mittelstand.de/campus_pulheim/
  • 2006 und Folgejahre: regionale2010/REGIOGRÜN: Wasserachse Pulheimer Bach – Renaturierungen und 14 km langer Erlebnispfad: www.erlebnispfad-pulheimer-bach.de
  • 12. WP: Abschaffung der Sperrzeiten in der Innengastronomie
  • 13. WP: Wiedereinführung der Landespolizeireiterstaffel Kommunalfinanzen – Masterplan „Schwarze Null“
  • 14. WP: Stärkungspakt Stadtfinanzen

Publikationen und Vorträge:

  • „Politik und Staatsfinanzen“ – Vortrag an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM), 12.03.2011
  • Engel, H. & Brocke, T. (Hrsg.) (2011): Masterplan: Schwarze Null – Strategien zum Wiederaufbau der Kommunalfinanzen. Tagungsband zur gleichnamigen Vortragsveranstaltung der FDP-Landtagsfraktion vom 08.02.2010.
    Jetzt bestellbar unter:

  • Engel, H. & Brocke, T. (2010): Strategien zum Wiederaufbau der Kommunalfinanzen. In: Das Rathaus, Heft 03/2010, S. 87-89. – Engel, H. & Brocke, T. (2010): Wiederaufbau der Kommunalfinanzen. Masterplan: Schwarze Null. In: Haushaltszeitung, Ausgabe 01/2010, S. 12.
  • Engel, H. & Brocke, T. (2010): Viele Probleme sind hausgemacht. NRW-Kommunen: Masterplan statt Streichkonzert. In: Behörden Spiegel, Februar 2010, S. 9.
  • Engel, H. & Brocke, T. (2010): Mentalitätswechsel in der kommunalen Haushaltspolitik. In: Das Rathaus, Heft 01/2010, S. 20-24.

Zitiert wurde Horst Engel in:

  • Gnädinger, Marc (2010): Schuldenfreie Kommunen 2010. Ein Überblick über die schuldenfreien Gemeinden und Gemeindeverbände der dreizehn deutschen Flächenländer. Taunusstein: Driesen-Verlag.
  • Hedstück, M.(2010): Ein Modell für den kommunalen Bail-Out. Eine Teilentschuldung wäre machbar – aber nur, wenn sie den Kommunen richtig wehtut. In: Der Neue Kämmerer, Ausgabe 03, S. 4.

Bundeswehr:

2007 – Teilnehmer 52. Informationsveranstaltung der Marine (früher Informationswehrübung) für zivile Führungskräfte
Lehrgangsdienstrang: Oberleutnant zur See

Ehrungen:

  • 1979 Erinnerungs-Medaille anlässlich der Errichtung der Lazarus-Kommende Rheinland durch S.K.H. Prinz Francisco Enriqe de Borbón Y de Borbón 47. Grossmeister des Lazarusordens
  • 2001 Auszeichnung mit der Theodor-Heuss-Medaille in Silber für 25-jährige FDP-Mitgliedschaft
  • 2003 Ehrenmedaille Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen Bezirksvereinigung für den Landgerichtsbezirk Köln Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Pulheim
  • Goldene Ehrennadel der Stadt Pulheim
  • 2007 Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 2012 Ehrenvorsitzender FDP-Kreisverband Rhein-Erft durch einstimmigen Beschluss des FDP-Kreisparteitages vom 25. Februar 2012

Segelausbildung/Nautische Ausbildung:

  • 28.01.1978 Sportseeschifferzeugnis, Staatliche Seefahrtschule Cuxhaven
  • 05.05.1984 Sporthochseeschifferzeugnis, Staatliche Seefahrtschule Leer

In der Restfreizeit:

Segeln, Ski, Kois, Radfahren

Vereine:

  • Surf- und Segel-Club Pulheim e.V. (v. 1981 -1996 Gründungsvorsitzender), www.sscpulheim.de
  • Seit 1986 Fördermitglied Pulheimer Sport-Club (PSC)
  • Lazarus Hilfswerk e.V. (LHW) in Deutschland, Vorstandsmitglied, stv. Vorsitzender
  • Kurator der Stiftung Butzweiler Hof
  • Stv. Mitglied Verbandsversammlung Zweckverband Kreissparkasse Köln
  • Mitglied der Gesellschafterversammlung Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft
  • Verbandsvorsteher Unterhaltungsverband Pulheimer Bach, www.bachverband.de
  • Vorsitzender der Verbandsversammlung Naherholungsgebiet Zweckverband Stöckheimer Hof
  • Stv. Vors. im Mühlenverband Rur-Erft-Rhein e.V., www.muehlenverband-rer.de